Stiftung

 

Schützen, was kostbar ist.

Seit Gründung unserer Stiftung 1994 tragen wir auf mittlerweile 8.000 Hektar und in insgesamt über 100 Naturschutz-, Großschutz- und Projektgebieten zum Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern bei. Wir erwerben geeignete Flächen und pflegen und entwickeln sie nachhaltig, entweder selbst oder mit engagierten Partnern vor Ort. Zu unseren Aufgaben gehören zudem Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, die Beteiligung an der Umsetzung umweltfachlicher Ziele des Landes und vieles mehr.

Aufgrund unserer politischen Neutralität und unserer großen fachlichen Akzeptanz haben wir uns landesweit einen festen Platz bei der Betreuung von Naturschutzflächen erarbeitet. Zudem sehen wir uns als Mittler zwischen Politik und Umweltschutz. Als Stiftung des öffentlichen Rechts stehen wir vor allem für:

  • Natur- und Umweltschutz ohne eigene finanzielle Ziele,
  • Dauerhaftigkeit durch Grundstückseigentum und langfristige Partnerschaften,
  • Verlässlichkeit und Insolvenzfestigkeit gegenüber Dritten,
  • Hohe Flexibilität gegenüber der unmittelbaren Staatsverwaltung auch im Rahmen der verschiedenen Nutzerbedürfnisse.

Detaillierte Stiftungsaufgaben und weitere Informationen erhalten Sie in unserer Satzung.

Satzung als PDF-Datei

Hier finden Sie die Satzung
der Stiftung Umwelt- und
Naturschutz M-V als

> PDF-Download